Der Kreisimkerverein Diepholz führt am

Samstag, dem 13.10.2018 von 07:00-17:00 Uhr,

einen Waschtag durch und möchte so den Imkerinnen und Imkern der Vereine die Möglichkeit geben Bienenbeuten, Rähmchen und Zubehör unter fachlicher Anleitung zu reinigen/zu desinfizieren.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, alte Waben einzuschmelzen. Gefäße für das ausgeschmolzene Wachs nicht vergessen.

Bindedraht und Flachzange mitbringen, für das anschließende Bündeln der leeren Rähmchen.

In erster Linie ist hier an die Freizeit-/Wochenend-Imker gedacht.

 Die Vorbereitung und Durchführung wird im Wesentlichen vom Imkerverein Syke-Bassum getragen.

Helfer für Samstag den 13.10.2018 sind herzlich willkommen.

Für die Organisation ist es erforderlich,  anhängendes Formblatt  bis zum 29.09.2018 an ed.ro1542374689cra@d1542374689nerho1542374689j1542374689 zu senden.

Wichtig: die angelieferten Beutenteile und leeren Rähmchen müssen mechanisch gut vorgereinigt sein (mit dem Stockmeisel ausgekratzt), Rähmchen gebündelt zu je 20 Stück.

Vor Ort wird nur mit heißer Lauge und Hochdruckreiniger gearbeitet.

Die Imkerinnen und Imker werden aktiv an der Reinigung beteiligt und haben bitte geeignete Schutzkleidung mitzubringen (Säureschürze aus Kunstleder, Säurehandschuhe mit Gummizug aus PVC sofern vorhanden), Gummistiefel, Rundum-Schutzbrille und einen Stockmeißel.

Bei der Behandlung der Beuten können Beschädigungen auftreten.

Daher ist jede/r Imkerin/Imker für seine eigenen zu reinigenden Teile verantwortlich.

Für entstehende Schäden wird keine Haftung übernommen.

Ort der Veranstaltung:

Feuerwehrtechnische Zentrale
Bremerstr. 39
28857 Syke-Barrien

Eine Anlieferung ist am Freitag dem 12.10.2018 im Zeitraum 10:00-11:00 Uhr möglich und auf dem Formblatt zu vermerken.

Georg Johrend
0421-801562